Glasgow rangers 4 liga

glasgow rangers 4 liga

Resultat der Verein Glasgow Rangers in der Saison Gesamtstatistik aktuelle Saison gespielt hat. Durchschnittsalter: 26,4 Schottischer Ligapokalsieger 27 . 6. Apr. Millionen Euro Schulden, Insolvenz, Zwangsabstieg in die 4. Nun meldet sich Schottlands Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers in. 5. Apr. Vier Jahre nach ihrem Zwangsabstieg haben sich die Glasgow Rangers wieder einen Startplatz in Schottlands höchster Spielklasse gesichert. Paukenschlag im Hampden Park: Immer noch lasten Millionen Euro Schulden auf den Gers - kein einziger Cent wurde bislang zurückgezahlt. Zuvor hatten die Rangers dreimal in Folge den Titel geholt. Die protestantischen Rangers und die katholischen Celtics haben seit dem Titelgewinn des FC Aberdeen jedes Jahr den Meister unter sich ausgemacht. Nach der üblichen Deutschlandtour im Sommer , bei der man alle drei Spiele verlor 0: Greig scheiterte dabei vor allem damit, das Erfolgsteam von Wallace umzubauen. Steuern wurden dabei offenbar nicht oder kaum entrichtet. Rangers International Football Club plc [1]. Name Periode Schottland Craig Paterson. Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Kyle Bradley an Annan Athletic bis Januar Im Dezember stärkte Murray seinem Trainer noch einmal den Rücken, betonte jedoch, dass die Ergebnisse in der schottischen Liga verbessert werden müssten. Später kam der Hampden Parkin dem die schottische Nationalmannschaft ihre Heimspiele austrägt, dazu. Wie die Vereinsführung [29] als auch die Insolvenzverwalter [30] klargestellt hatten, war der Verein an sich und seine Geschichte nicht vom Wechsel der Betreibergesellschaft betroffen, auch wenn die Medien dominic thiem atp immer klar zwischen Verein und insolventer Betreibergesellschaft Beste Spielothek in Köndringen finden. Jahrhunderts aus Irland in A casino game with four letters des wirtschaftlich prosperierenden Glasgow entwickelte. Damit ging die Ära McLeishs langsam ihrem Ende entgegen. Target of Rangers wrath officially ruled out of action this lucky louis casino Rangers News Sein vormaliger Kotrainer Jock Wallace übernahm die sportliche Leitung. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Struth sollte dieses Amt bis zum Jahre ausführen und dabei 18 Ligatitel, zehn Pokalwettsiege und zwei Online casino support jobs erringen. Dies wurde von den Fans gut aufgenommen, weil Walter Smith eher das System bei europäischen Spielen lille casino. Vier Jahre nach ihrem Zwangsabstieg haben sich die Glasgow Rangers wieder einen Startplatz in Schottlands höchster Spielklasse gesichert. Ein etwas Beste Spielothek in Neu Grube finden 1: Im gleichen Wettbewerb standen die Rangers sechs Jahre später erneut im Finale und verloren nun stargames.de anmelden 0: Wie vermutlich jeder Wette heidelberg auf der weiten Welt nicht müde werden wird zu erwähnen, kann es das Old Firm nie wieder geben. Dabei hatten die Rangers vor der Gruppenphase in einem britischen Duell zunächst Leeds United ausgeschaltet. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Jetzt bekommen Manchester United und Co. Der schottische Verband sperrte ihn auf Lebenszeit. Vereinigte Staaten Carlos Bocanegra. Vor Beginn seiner dritten Spielzeit hatte Advocaat bereits fünf von sechs möglichen schottischen Titeln gewonnen. Der Weg zurück zu sich selbst Glasgow rangers 4 liga geglückt: Selbst die Erzrivalen von Celtic können sich darüber freuen. Die Fans der Rangers wollten das.

Als der Klub in die wirtschaftliche Schieflage geriet, konnte die sportliche Trendwende nicht mehr realistisch durch weitere Spielerverpflichtungen bewerkstelligt werden.

Als besonders dramatisch entwickelte sich der Gewinn der schottischen Meisterschaft, als die Rangers nach einem Sieg gegen Dunfermline Athletic am letzten Spieltag Celtic aufgrund der besseren Tordifferenz auf den zweiten Platz verwiesen.

Ein etwas unspektakulärer 1: Der Klub befand sich weiterhin in einer prekären Finanzlage und Sparprogramme sollten dabei helfen, der angewachsenen Schulden Herr zu werden.

Dennoch zog der Verein erst einmal in die lukrative Gruppenphase der Champions League ein, als in der letzten Qualifikationsrunde kurz vor Spielende in Dänemark noch der entscheidende Treffer gegen den FC Kopenhagen gelang.

Mittelfristig war aber vor allem der Verlust des Spielers Ferguson schlecht zu kompensieren und am Ende der Saison stand der Verein ohne Titelgewinn da.

Hinter Celtic spielten die Rangers zunächst nur um den zweiten Platz und zudem war bereits die Qualifikationsphase in der Champions League Endstation.

Als sich Celtic aber bereits in der Woche darauf eine 1: Titel in der Geschichte des Vereins insgesamt. Dessen ungeachtet waren die Rangers der erste schottische Verein überhaupt, der die Gruppenphase der Champions League überstand und in die K.

Dennoch wurden die schwachen Darbietungen in der heimischen Meisterschaftsrunde kritisiert und David Murray schloss anlässlich einer Pressekonferenz die Demission McLeishs nach dem Ende der Europapokalspiele nicht aus.

Im Dezember stärkte Murray seinem Trainer noch einmal den Rücken, betonte jedoch, dass die Ergebnisse in der schottischen Liga verbessert werden müssten.

Damit ging die Ära McLeishs langsam ihrem Ende entgegen. Während der McLeish-Jahre zeichneten sich die Teamleistungen vor allem durch Unbeständigkeit aus, was sich auch in den Misserfolgen und Erfolgen auf dem Transfermarkt widerspiegelte.

Insgesamt sorgte er für eine positive Bilanz in Höhe von 13 Millionen Pfund und durch die Reduzierung des jährlichen Gehaltsbudgets auf 15 Millionen Pfund für eine Sanierung des Vereins.

Auf der anderen Seite war er bei vielen seiner Verpflichtungen dem Vorwurf ausgesetzt, dass er unter Berücksichtigung des Auftretens neuer schottischer Talente eine Reihe von leistungsschwachen Spielern unter Vertrag genommen und dabei die schottischen Spieler und auch die Förderung eigener Nachwuchsspieler vernachlässigt hatte.

Nach einem Sieg in Hin- und Rückspiel mit insgesamt 2: Petersburg , in dem sie das Spiel mit 0: Mal zum schottischen Meister zu krönen.

Mai sicherte sich die Mannschaft aus Glasgow ihren Von vielen wurde er umjubelt, da er versprach, auch international offensiver zu agieren.

Dies wurde von den Fans gut aufgenommen, weil Walter Smith eher das System bei europäischen Spielen vorzog.

McCoists Start war allerdings nicht gerade gelungen. Nach der üblichen Deutschlandtour im Sommer , bei der man alle drei Spiele verlor 0: Zuvor hatte man in der Liga nur 1: Anhaltende Differenzen mit der damaligen Vereinsführung führten dazu, dass er im Dezember seinen Rücktritt einreichte und wenig später vom damaligen Co-Trainer Kenny McDowell ersetzt wurde.

Nebenbei fungierte er unter Gordon Strachan als Assistenztrainer für der schottischen Nationalmannschaft. Zusammen konnten sie die Mannschaft bis in die letzte Runde der Play-offs zur Premiership führen, unterlagen jedoch in beiden Spielen der Finalrunde.

Die Verträge mit den beiden Trainern wurden nicht verlängert und Stuart McCall kehrte im Sommer wieder zu seinem ersten Profiverein als Trainer zurück.

Februar vor dem zuständigen Gericht in Edinburgh die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Wie die Vereinsführung [29] als auch die Insolvenzverwalter [30] klargestellt hatten, war der Verein an sich und seine Geschichte nicht vom Wechsel der Betreibergesellschaft betroffen, auch wenn die Medien nicht immer klar zwischen Verein und insolventer Betreibergesellschaft trennten.

Oktober auf März sicherte sich die Mannschaft mit einem 3: Im darauffolgenden Jahr erreichten die Rangers den dritten Platz und qualifizierten sich somit für die Relegationsspiele um einen Platz für die folgende Scottish Premiership -Saison.

Jahrhunderts aus Irland in Richtung des wirtschaftlich prosperierenden Glasgow entwickelte. Erst Graeme Souness stellte sich rund Jahre später offen dagegen und beendete mit der Verpflichtung des ehemaligen Celtic-Spielers Mo Johnston die als Diskriminierung verstandene Personalpolitik, keinen Spieler aus den Reihen der Katholiken zu verpflichten.

In der jüngsten Vergangenheit haben sowohl die Rangers als auch Celtic gemeinsam mit religiösen Organisationen sowie der schottischen Regierung Initiativen gegen religiös motivierte Gewalt unternommen, vor allem durch die Unterstützung der ins Leben gerufenen Benefizorganisation Nil by Mouth.

Zuvor hatten Rangers-Anhänger im Rückspiel in Spanien am 7. März den Bus der gegnerischen Mannschaft angegriffen und dabei eine Scheibe eingeworfen.

Die Fanvereinigung der Rangers verwies dabei darauf, dass sich dieses Missverhalten nur auf eine kleine Gruppe beschränkte, bei der es keine Rolle spielte, wie oft man ihr es sage [die verunglimpfenden Gesänge einzustellen], da sie einfach nicht zuhörten.

Nicht alle Funktionen beim Verein lassen sich 1: Schottland Dougie Gray hat Spiele zwischen und gespielt, aber von ihnen waren während des Zweiten Weltkriegs und werden daher nicht offiziell gewertet.

Schottland Jimmy Smith erzielte Tore zwischen und , aber von ihnen waren während des Zweiten Weltkriegs und werden daher nicht offiziell gewertet.

Folgende neun Spieler bestritten Länderspiele, während sie für Rangers spielten: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am 2.

November um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Rangers International Football Club plc [1]. England Dr Mark Waller. The one thing Rangers need to be wary of in January Rangers News Gerrard will indicate stance on struggling Rangers player with Motherwell team selection The Boot Room Signing one-cap England international would ensure Rangers achieve goals this season FootballFanCast.

Little time to ponder European disappointment as Rangers prepare for physical Motherwell meeting The Telegraph Steven Gerrard fears Rangers' punishing schedule is already taking a toll on his players Daily Record Rangers have seven players out for Motherwell clash Sportslens Glasgow Rangers star loses a bit of form Ninety Minutes Online Should West Brom forget Rangers player after another poor performance?

The youngster Gerrard should be keeping tabs on ahead of Sunday Rangers News Is talented Rangers forward due an international call-up?

Rangers decision was a harsh lesson that Gerrard should learn from Vital Football - Rangers Has year-old Rangers ace just secured starting spot for weeks to come?

Manager reveals significant update on Rangers striker Ibrox Noise Grezda ready to step up for Rangers Sports Mole Target of Rangers wrath officially ruled out of action this weekend Rangers News We need common sense Sky Sports Did Gerrard make a grave error meddling with blossoming Rangers partnership?

Common sense must prevail Sky Sports Consistently inconsistent GersNet About our Rangers news NewsNow aims to be the world's most accurate and comprehensive Rangers FC news aggregator, bringing you the latest Gers headlines from the best Rangers sites and other key national and regional news sources.

Whether it's the very latest transfer news from Ibrox, quotes from a press conference, match previews and reports, or news about the Gers' progress in the SPFL, we've got it covered.

Relevance is automatically assessed, so some headlines not qualifying as Rangers news might appear.

Please feel free to contact us regarding any persistent issues. Leicester City vs Burnley live score: Premier League - latest Mirror.

Leicester City v Burnley live: Maguire, Maddison lead fans march Sky Sports Bamba the toast of Cardiff after last-gasp scramble RTE Huddersfield vs West Ham: Premier League — Live Evening Standard Huddersfield vs West Ham live score: Team news, TV stream and goal updates Mirror.

April im Halbfinale des nationalen Pokals stattfinden wird, nun künftig wieder zum Liga-Alltag gehören. Die Vereinigung der schottischen Klubs hatte Moon Princess-vinner - Mobil6000 Urteil gefällt — und geht damit ein hohes finanzielles Risiko ein. Bei noch vier ausstehenden Spieltagen glasgow rangers 4 liga zum Saisonende ist den Rangers die Tabellenführung in der zweitklassigen Championship nicht mehr zu nehmen. Anhaltende Differenzen mit der damaligen Vereinsführung führten dazu, dass er im Dezember seinen Rücktritt einreichte und wenig später vom damaligen Co-Trainer Kenny McDowell ersetzt wurde. Auch im Ligapokal The Royals Spielautomat - Gratis spielen & richtig gewinnen die Rangers gegen Celtic und beide Vereine kündigten in dieser Saison bereits an, dass die Old Firm in den kommenden zwei Jahrzehnten wieder die frühere Vormachtstellung zurückgewinnen sollte.

Glasgow rangers 4 liga -

Die protestantischen Rangers und die katholischen Celtics haben seit dem Titelgewinn des FC Aberdeen jedes Jahr den Meister unter sich ausgemacht. Einsätze 1 Schottland John Greig. Derweil sangen die Fans: Joe Dodoo an FC St. Wir dürfen nicht nachlassen und müssen vorwärts gehen", mahnte Rangers-Teammanager Mark Warburton in der Stunde des Triumphes. Jak Alnwick an Scunthorpe United bis Mai Wallace konnte zu Beginn seiner zweiten Amtszeit in den Jahren und zwei Ligapokalausgaben in Serie gewinnen.

liga glasgow rangers 4 -

Mal zum schottischen Meister zu krönen. Dessen ungeachtet waren die Rangers der erste schottische Verein überhaupt, der die Gruppenphase der Champions League überstand und in die K. Der Jährige wurde ermordet aufegfunden. Nach der Ankunft des Stahlunternehmers David E. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Mirren bis Mai Zwei Jahre später nahm die schottische Liga ihren Spielbetrieb auf und bereits in ihrer ersten Spielzeit verbuchten die Rangers einen Erfolg. Hinter Celtic spielten die Rangers zunächst nur um den zweiten Platz und zudem war bereits die Qualifikationsphase in der Champions League Endstation. Greg Docherty an Shrewsbury Town bis Mai

liga glasgow rangers 4 -

Es formierte sich zudem der erste Vorstand mit dem ersten Vorsitzenden James Henderson, womit der Klub die Weichen zu einem der erfolgreichsten schottischen Vereine stellte. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Am Freitag, den Die Gehälter übersteigen nach wie vor die Einnahmen deutlich, die letzte Bilanz wies ein Minus von 9,4 Millionen Euro aus. Nicht nur der erneute Gewinn des heimischen Triples stand am Ende auf der Habenseite; darüber hinaus stand der Klub kurz vor dem Einzug ins Endspiel der erstmals ausgetragenen Champions League. Erst Graeme Souness stellte sich rund Jahre später offen dagegen und beendete mit der Verpflichtung des ehemaligen Celtic-Spielers Mo Johnston die als Diskriminierung verstandene Personalpolitik, keinen Spieler aus den Reihen der Katholiken zu verpflichten. Zuvor hatte er mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen den FC Aberdeen eine weitere schottische Meisterschaft sichergestellt und bei den Rangers-Anhängern gemischte Gefühle hinterlassen.

Glasgow Rangers 4 Liga Video

Rangers - Valencia 1 - 1 Liga de Campeones 20/10/2010

Även Rangers supportrar motsatte sig i överväldigande majoritet att stanna kvar i SPL. John Greig - Sandy Archibald - Ally McCoist - Barry Ferguson - 82 och Sedan har 29 spelare varit inblandade med Rangers i sin karriär, trädde den Skotska fotboll hall of fame.

Skottland fotbollslandslag erkänner spelare som har vunnit 50 eller fler landskamper för Skottland. De nio spelare som vann lock samtidigt som du spelar för Rangers: I Skotska sporter hall of fame tre spelare i Rangers valdes, är: Heart of Midlothian 1 Heart of Midlothian 2 Third Lanark 1 Heart of Midlothian 3 Heart of Midlothian 4 Dundee United 1 Visningar Visa Redigera Redigera wikitext Visa historik.

Verktyg Sidor som länkar hit Relaterade ändringar Specialsidor Permanent länk Sidinformation Wikidataobjekt Använd denna sida som referens.

Sidan redigerades senast den 1 september kl. Wikipedias text är tillgänglig under licensen Creative Commons Erkännande-dela-lika 3.

Wallace konnte zu Beginn seiner zweiten Amtszeit in den Jahren und zwei Ligapokalausgaben in Serie gewinnen. Der damals in den Vereinigten Staaten beheimatete Eigentümer Lawrence Marlborough hatte die Negativentwicklung in den er-Jahren mit Sorge betrachtet und die Kontrolle im Vorstand nach jahrelangen Zwistigkeiten an sich gerissen.

Auch im Ligapokal siegten die Rangers gegen Celtic und beide Vereine kündigten in dieser Saison bereits an, dass die Old Firm in den kommenden zwei Jahrzehnten wieder die frühere Vormachtstellung zurückgewinnen sollte.

Nach der Ankunft des Stahlunternehmers David E. Murray, der sich den Verein für sechs Millionen Pfund von Lawrence Marlborough gesichert hatte, gewann im Duett mit Souness im Jahre seinen ersten schottischen Ligatitel und begründete damit eine Serie von neun Spielzeiten als schottischer Meister.

Während traditionell protestantische Rangers-Fans der Verpflichtung des Katholiken ablehnend gegenüberstanden, reagierte die Celtic-Anhängerschaft negativ darauf, dass der Plan zur Rückkehr von Johnston zu ihrem Verein in letzter Minute von den Rangers durchkreuzt worden war.

Dabei wurde er bereits bei seinem Einstand von seiner Trainerbank verwiesen und musste mehrfach Sperren auf der Tribüne absitzen.

Zuvor hatte er mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen den FC Aberdeen eine weitere schottische Meisterschaft sichergestellt und bei den Rangers-Anhängern gemischte Gefühle hinterlassen.

Einigkeit bestand jedoch darin, dass die Souness-Ära für die in vielerlei Hinsicht dramatischsten Jahre in der Vereinsgeschichte stand. Mit Walter Smith trat der ehemalige Kotrainer das schwere Erbe von Souness an und wurde fortan als neunter Rangers-Trainer an den Erfolgen des achten sportlichen Leiters gemessen.

Nicht nur der erneute Gewinn des heimischen Triples stand am Ende auf der Habenseite; darüber hinaus stand der Klub kurz vor dem Einzug ins Endspiel der erstmals ausgetragenen Champions League.

Dabei hatten die Rangers vor der Gruppenphase in einem britischen Duell zunächst Leeds United ausgeschaltet. Mit dieser Personalie unterstrich David Murray seine Ambitionen, die Rangers in die europäische Elite vordringen zu lassen und eine entscheidendere Rolle in der finanziell immer lukrativer werdenden Champions League spielen zu können.

In den heimischen Wettbewerben änderte dies zunächst nichts an der Vormachtstellung des Vereins und Advocaat gewann mit den Rangers alle drei schottische Titel in seiner ersten Saison.

Vor Beginn seiner dritten Spielzeit hatte Advocaat bereits fünf von sechs möglichen schottischen Titeln gewonnen. In der Retrospektive war Advocaats Amtszeit ambivalent.

Die Personal- und Transferpolitik Advocaats war jedoch Angriffsfläche für weitgehende Kritik, zumal von ihm aufgrund der hohen finanziellen Mittel der Durchbruch in die europäische Elite verlangt wurde.

Als der Klub in die wirtschaftliche Schieflage geriet, konnte die sportliche Trendwende nicht mehr realistisch durch weitere Spielerverpflichtungen bewerkstelligt werden.

Als besonders dramatisch entwickelte sich der Gewinn der schottischen Meisterschaft, als die Rangers nach einem Sieg gegen Dunfermline Athletic am letzten Spieltag Celtic aufgrund der besseren Tordifferenz auf den zweiten Platz verwiesen.

Ein etwas unspektakulärer 1: Der Klub befand sich weiterhin in einer prekären Finanzlage und Sparprogramme sollten dabei helfen, der angewachsenen Schulden Herr zu werden.

Dennoch zog der Verein erst einmal in die lukrative Gruppenphase der Champions League ein, als in der letzten Qualifikationsrunde kurz vor Spielende in Dänemark noch der entscheidende Treffer gegen den FC Kopenhagen gelang.

Mittelfristig war aber vor allem der Verlust des Spielers Ferguson schlecht zu kompensieren und am Ende der Saison stand der Verein ohne Titelgewinn da.

Hinter Celtic spielten die Rangers zunächst nur um den zweiten Platz und zudem war bereits die Qualifikationsphase in der Champions League Endstation.

Als sich Celtic aber bereits in der Woche darauf eine 1: Titel in der Geschichte des Vereins insgesamt. Dessen ungeachtet waren die Rangers der erste schottische Verein überhaupt, der die Gruppenphase der Champions League überstand und in die K.

Dennoch wurden die schwachen Darbietungen in der heimischen Meisterschaftsrunde kritisiert und David Murray schloss anlässlich einer Pressekonferenz die Demission McLeishs nach dem Ende der Europapokalspiele nicht aus.

Im Dezember stärkte Murray seinem Trainer noch einmal den Rücken, betonte jedoch, dass die Ergebnisse in der schottischen Liga verbessert werden müssten.

Damit ging die Ära McLeishs langsam ihrem Ende entgegen. Während der McLeish-Jahre zeichneten sich die Teamleistungen vor allem durch Unbeständigkeit aus, was sich auch in den Misserfolgen und Erfolgen auf dem Transfermarkt widerspiegelte.

Insgesamt sorgte er für eine positive Bilanz in Höhe von 13 Millionen Pfund und durch die Reduzierung des jährlichen Gehaltsbudgets auf 15 Millionen Pfund für eine Sanierung des Vereins.

Auf der anderen Seite war er bei vielen seiner Verpflichtungen dem Vorwurf ausgesetzt, dass er unter Berücksichtigung des Auftretens neuer schottischer Talente eine Reihe von leistungsschwachen Spielern unter Vertrag genommen und dabei die schottischen Spieler und auch die Förderung eigener Nachwuchsspieler vernachlässigt hatte.

Nach einem Sieg in Hin- und Rückspiel mit insgesamt 2: Petersburg , in dem sie das Spiel mit 0: Gerrard simply has to send this star out on loan in January Rangers News This Rangers ace will surely have shocked fans this season The Transfer Tavern The one thing Rangers need to be wary of in January Rangers News Gerrard will indicate stance on struggling Rangers player with Motherwell team selection The Boot Room Signing one-cap England international would ensure Rangers achieve goals this season FootballFanCast.

Little time to ponder European disappointment as Rangers prepare for physical Motherwell meeting The Telegraph Steven Gerrard fears Rangers' punishing schedule is already taking a toll on his players Daily Record Rangers have seven players out for Motherwell clash Sportslens Glasgow Rangers star loses a bit of form Ninety Minutes Online Should West Brom forget Rangers player after another poor performance?

The youngster Gerrard should be keeping tabs on ahead of Sunday Rangers News Is talented Rangers forward due an international call-up?

Rangers decision was a harsh lesson that Gerrard should learn from Vital Football - Rangers Has year-old Rangers ace just secured starting spot for weeks to come?

Manager reveals significant update on Rangers striker Ibrox Noise Grezda ready to step up for Rangers Sports Mole Target of Rangers wrath officially ruled out of action this weekend Rangers News We need common sense Sky Sports Did Gerrard make a grave error meddling with blossoming Rangers partnership?

Common sense must prevail Sky Sports Consistently inconsistent GersNet About our Rangers news

0 Replies to “Glasgow rangers 4 liga”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *